Richtigstellung

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

sofern Sie unter den Zuhörern der Gemeindevertretersitzung vom 15.08.2019 waren, ist auch Ihnen eine Veranstaltungseinladung von Herrn Bühler überreicht oder zumindest angeboten worden. Mittlerweile ist dieser Handzettel der FLB sicherlich auch innerhalb unserer Gemeinde verteilt worden.

Es handelt sich um eine Einladung an alle WählerInnen zu einer Wahlkampfveranstaltung der FLB am 25.08.2019, bei der neben Herrn Bühler angeblich auch die anderen Bürgermeisterkandidaten zugegen sein würden.

Herr Hans-Peter Fischer hat mir und unseren Mitkandidaten, Herrn Kusicka und Herrn Scheib, wenige Tage zuvor, am 10.08.2019, eine Einladung zu dieser Veranstaltung zukommen lassen und weder die Mitkandidaten, noch ich haben bisher eine Zusage an dieser FLB-Veranstaltung erteilt.

Da die Verteilung der Einladungen an die WählerInnen ohne Zusage der Mitkandidaten erfolgte, stellt sich für mich die Frage, ob Herr Bühler und Herr Fischer der Meinung sind, durch solche Finten mehr parteifremde Zuhörer als bei deren bisherigen Veranstaltungen anlocken zu können.

Nach Rücksprache mit Herrn Kusicka und Herrn Scheib werden auch diese an der Veranstaltung der FLB nicht teilnehmen.

Ich selbst werde aus folgenden Gründen, weder zu diesem noch zu einem anderen Termin, bei einer FLB-Veranstaltung zugegen sein:

• Wie Ihnen vielleicht bekannt ist, arbeite ich bei der Diakoniestation Bensheim und habe zu diesem Termin Wochenenddienst. Es ist mir wichtiger für meine Patienten da zu sein und sie zu versorgen! Auch werde ich nicht, zulasten meiner ohnehin beruflich sehr geforderten Kolleginnen und Kollegen, meinen Pflegedienst tauschen.

• Ich weigere mich ausdrücklich durch diese FLB-Veranstaltung zu Wahlkampfzwecken genutzt zu werden. Schließlich macht jeder Kandidat seinen eigenen individuellen Wahlkampf und nimmt Kontakt zu den Bürgerinnen und Bürger unserer Gemeinde nach seinem Terminplan auf.

Für die Bürgerinnen und Bürger stehe ich jederzeit unter der Ihnen bekannten Telefonnummer, per E-Mail oder über meine Homepage www.ewald-gleich.bgmwahl.de zur Verfügung.

Eine Veranstaltung, bei der sich alle vier Bürgermeisterkandidaten den Wählern und Wählerinnen vorstellen und präsentieren, findet voraussichtlich wie die Jahre zuvor mit dem Südhessen Morgen statt, der diese Veranstaltung neutral moderiert.

Egal welchen Bürgermeisterkandidaten Sie favorisieren:

Bilden Sie sich Ihre Meinung, treten Sie für Ihre Zukunft ein – gehen Sie am 27.10.2019 wählen.

Es grüßt Sie herzlich

Ewald Gleich